THE BIOGRAPHY OF ANTHONY LOCKS

BIOGRAPHY

Anthony Locks was born and raised in Jamaica. The love of music and the affinity for fast rhythms was put him in the cradle, as he likes to tell. Music in my Soul

 

As a young man, Anthony Locks was discovered in the Hotel music scene

and international Reggae & Rastafari movements. And has traveled through  the great business of the world, In winter 1995/1996 he toured with the mother of Bob Marley and Iqulah Rastafori, two weeks throughout Africa and Europe.Has the love of traveling grows, In the years 2003, 2005 and 2014 he as performed on many big Reggae and pop Festivals in Europe such as Summer Jam. Frauenfeld and many more,

 

Anthony Locks developed his own style that he then perfected as a solo artist. The double German Reggae Awards Winner in 2009 he worked on his first his own self produced album "Cry Freedom"This album does not only show the wide range of the singer, but also his skills as a producer. Since then he has released a number of singles and the "Wake the town" EP

 

Anthony also worked with top artists on stage such as Jamaica Papa Curvin and Others, And even work as a background singer and a instrumentalist with top German Rapper Samy Deluxe on the "Dis Wo Ich Herkomm" Tour 2009.

 

From 2018 he had done the "One Guitar Movements" and now getting ready to combine all of the musical skill together and present a new kind of performance! Has the Singing Drummer! Versatility has got a hold on him

 

 

BIOGRAFIE

Geboren und aufgewachsen ist Anthony Locks in Jamaika. Die Liebe zur Musik und die Affinität r schnelle Rhythmen wurden ihm in die Wiege gelegt, wie er gerne erzählt.

 

Als ihn als junger Mann der internationale Botschafter der Reggae- und Rastafari-Bewegung Iqulah entdeckte und ihn unter seine Fittiche nahm, begann für Anthony Locks das große Business: Im Winter 1995 /1996 tourte er mit Cedella Marley Booker, der Mutter Bob Marleys, und Iqulah zwei Wochen durch Kenia, Uganda sowie Ruanda. In den Jahren 2003, 2005, 2006 hatte er einen Auftritt auf dem größten Reggae-Festival in Europa,   dem Summer Jam. Es folgten außerdem Auftritte auf dem One  Race Human Festival und Africa Festival Nürnberg und viele mehr.

 

Anthony Locks entwickelte dabei seinen eigenen Stil, den er daraufhin als Solokünstler perfektionierte. Heute lebt der zweifache German Reggae Award-Gewinner in Deutschland. 2009 startete er zum ersten Mal den Versuch als Produzent für seine eigene Platte Cry Freedom. Mit diesem Album bewies er nicht nur seine umfangreiche Bandbreite als Sänger, sondern auch sein Können als Produzent.

 

Anthony stand unter anderem schon mit Künstlern wie Uwe Banton, D-Flame, Jamaica Papa Curvin, Roughhouse, Shocking Murray, Ganjaman und Yah Meek auf der Bühne – Samy Deluxe unterstütze er bereits als Backgroundsänger und Instrumentalist auf der „Dis wo ich herkomm“-Tour.